Tanjas Käsesoße 

Diese fantastische, köstliche Soße passt zu unzähligen Gerichten. Ich habe die Soße hier über Semmelknödel gegossen. Dazu gab es einen Salat mit Rucola, Tomate und Mozzarella. Aber auch über Nudeln, Kartoffeln, Gemüse oder Fleisch ist die Soße ein Gedicht.

Und so geht’s:

100 g Parmesan mit einer dicken Knoblauchzehe 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. 300 g Frischkäse und 180 g Gorgonzola in den Mixtopf geben. Zwei Esslöffel italienische Kräuter, Pfeffer und Muskat. Evtl. später noch mit Salz abschmecken. Aber die Soße ist schon durch den Parmesan und Gorgonzola gut salzig. 100 g Wasser (Nudelwasser) zugeben und das ganze 10 Minuten bei 80 Grad / Stufe 2 erwärmen.       . . . . fertig! 😋 Die Soße reicht für fünf bis sechs Portionen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch Tanja

 

Advertisements